Wie können wir Ihnen helfen?

Auszahlungen: Auszahlungsrichtlinien

Die Auszahlungsrichtlinien, die bei uns gelten, können abhängig vom Wohnsitzland des Nutzers bestimmte Auswirkungen auf die Abwicklung von Auszahlungen haben. Unter anderem kann es zu einer Aufteilung des Auszahlungsbetrags kommen, sodass eine Auszahlungsanweisung in mehreren Transaktionen abgewickelt wird.

Bei jeder Einzahlung mit einer der folgenden rückerstattungsfähigen Methoden wird der jeweilige Einzahlungsbetrag dem Gesamtbetrag an automatischen Auszahlungen, die für den jeweiligen Nutzer ausstehend sind, angerechnet:

  • VISA (nur Kanada und Russland)
  • NETELLER (in allen Ländern, in denen die Methode verfügbar ist)
  • Skrill (in allen Ländern, in denen die Methode verfügbar ist)
  • ecoPayz (in allen Ländern, in denen die Methode verfügbar ist)
  • Instant eChecks (nur Kanada)
  • INSTADEBIT (nur Kanada)
  • MuchBetter (nur Brasilien und Kanada)
  • PayPal (nur Isle of Man)
  • Yandex.Money (in allen Ländern, in denen die Methode verfügbar ist)

Hinweis: Sie können sehen, welche Zahlungsmethoden Ihnen zur Verfügung stehen, indem Sie sich in Ihr Stars-Konto einloggen und den Kassenbereich öffnen.

Immer wenn eine Auszahlung beantragt wird, überprüft unser System, ob der Nutzer in den letzten 12 Monaten mit einer der Methoden eingezahlt hat.  

Wenn keine Einzahlungen über eine rückerstattungsfähige Methode vorliegen, kann man unter den Auszahlungsmethoden, die in der Kasse angezeigt werden, frei wählen.

Wenn Einzahlungen über eine rückerstattungsfähige Methode vorliegen, die in den letzten 12 Monaten getätigt wurden, dann wird der Nutzer entsprechend informiert: Er erhält genaue Auskunft darüber, welcher Betrag auf welche Methode im Rahmen einer automatischen Erstattung ausbezahlt wird.

Wenn bei Ihnen automatische Erstattungen ausstehend sind und Sie mit der vorgegebenen Auszahlungsmethode einverstanden sind und das Transaktionskonto noch aktiv ist, dann gilt:

  • Unser System wird versuchen, möglichst viele vormalige Einzahlungen, die über die jeweilige rückerstattungsfähige Methode getätigt wurden, zu erstatten.
  • Unser System wird Rückbuchungen der erstattungsfähigen Beträge, die zur Auszahlung angewiesen wurden, veranlassen - und zwar in folgender Reihenfolge (wenn mehrere rückerstattungsfähige Methoden zum Einzahlen genutzt wurden) - bis der komplette Einzahlungsbetrag, der mit den Methoden geleistet wurde, erreicht ist:
    1. CFT-fähige VISA-Karte (CFT = Karten, die eingehende Gutschriften akzeptieren)
    2. NETELLER und Skrill
    3. Sonstige Methoden, die gemäß unseren Auszahlungsrichtlinien als rückerstattungsfähig gelten
  • Die Rückbuchungen erfolgen in derselben Währung, in der die letzte Einzahlung mit der jeweiligen Methode gemacht wurde.
  • Die Erstattungen erfolgen anhand dieser Reihenfolge: von der ältesten bis zur neuesten Einzahlung mit der entsprechenden Methode.

Wird eine vormalige Einzahlung auf diese Weise beglichen, dann wird der Betrag vom Gesamtbetrag an ausstehenden, automatischen Auszahlungen abgezogen. Ebenso werden Beträge abgezogen, die vor den 12 Monaten, die für die Anrechnung zum Gesamtbetrag als Grenze gelten, eingezahlt wurden.

Wenn der gewählte Auszahlungsbetrag höher als der Gesamtbetrag ist, der im Rahmen dieser automatischen Erstattungen zum jeweiligen Zeitpunkt ausstehend ist, dann kann man für den Restbetrag eine Auszahlungsmethode aus den verfügbaren Optionen wählen. Das heißt, unser System fordert Sie in diesem Fall dazu auf, eine Auswahl für den nicht zu begleichenden Betrag zu treffen.

Falls eine oder mehrere der im Kassenbereich vorgegebenen Auszahlungsmethoden nicht mehr gültig sind oder Sie sie nicht mehr verwenden möchten, brechen Sie den Auszahlungsvorgang bitte ab und wenden Sie sich an unseren Kundendienst. Das jeweilige Transaktionskonto wird dann dauerhaft aus unserem System entfernt.

Wenn ein Zahlungsmittel dauerhaft entfernt wird, hat das folgende Konsequenzen: Das Transaktionskonto wird permanent für die Nutzung auf unserer Seite gesperrt und kann fortan nicht mehr für Ein- oder Auszahlungen bei uns verwendet werden. Des Weiteren werden frühere Einzahlungen über das Transaktionskonto nicht mehr dem Gesamtbetrag an ausstehenden, automatischen Auszahlungen angerechnet.

Feedback

Beantwortet dieser Artikel Ihre Frage?

Verwandte Hilfeartikel