Dateien und Dokumente im richtigen Format zusenden

Für Ausweiskopien, Adressnachweise, Screenshots und andere Dokumente bevorzugen wir Dateien im JPEG-Format. Wir akzeptieren auch PDF-, TIFF- und DOC-Dateien.

Dateien, die von unserer Software erstellt werden (z.B. Log-Dateien, Spielernotizen etc.), können in ihrem bestehenden Format geschickt werden (.zip, .txt. etc.).

Aus Sicherheitsgründen können wir keine Links zu Cloud-Speichern (z.B. OneDrive, Google Drive etc.) öffnen.

Wenn Sie eine Datei auf einem Windows-PC zunächst ins JPEG-Format konvertieren müssen, beachten Sie folgende Schritte.

Datei zu JPEG konvertieren (Windows)

Die einfachste Möglichkeit, Bilder ins JPEG-Format zu konvertieren, ist mithilfe eines Bildbearbeitungsprogramms wie Microsoft Paint, das bei Windows üblicherweise vorinstalliert ist.

Um Ihr Bild mithilfe von Paint zu konvertieren, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Drücken Sie die "Windows"- und "R"-Taste (gleichzeitig).
  2. Geben Sie im Eingabefeld "mspaint" ein und klicken Sie auf "OK".
  3. Öffnen Sie das Menü "Datei" und gehen Sie auf "Öffnen".
  4. Suchen Sie die Bilddatei und klicken Sie auf "Öffnen".
  5. Öffnen Sie das Menü "Datei" und gehen Sie auf "Speichern unter".
  6. Wählen Sie im Dropdown-Menü "JPEG" als Dateityp.
  7. Speichern Sie die Datei auf dem Desktop.

Sie können uns Verifizierungsdokumente und andere Dateien (Screenshots, Notizendateien etc.) über unsere Software, Mobile-App oder Website senden. Zusammen dürfen die Dateien höchstens 20 MB groß sein.

Wenn Sie uns Log-Dateien senden möchten, schauen Sie sich diese Artikel an:

Feedback

Beantwortet dieser Artikel Ihre Frage?

Verwandte Hilfeartikel